Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Ben zi bena
Die Kunststiftung ben zi bena Merseburg e.V. hat ihr Domizil auf dem Merseburger Schlossberg und zeigt in wechselnden Ausstellungen künstlerische Sichtweisen auf die ehemalige BRD bzw. DDR
Krummes Tor
Das Krumme Tor in Merseburg bildet den Eingang zum Schlossberg. Es ist das äußere Tor der dritten Burgbefestigung von 1430.
Postgebäude
Das Merseburger Postgebäude wurde 1875 von Heinrich von Stephan neu erbaut.

…in Merseburg ein ökumenischer Pilgerweg direkt an der Neumarktkirche St. Thomae vorbeiführt?

Die Neumarktkirche, eine Station an der Straße der Romanik, befindet sich an der Ecke Neumarkttor/ Neumarkt ganz in der Nähe des Schlossberges.
Erstmalige Erwähnung fand die romanische Kreuzbasilika 1188 in einer Urkunde Kaiser Friedrichs I. Barbarossa.
Einzigartig im mitteldeutschen Raum ist die Knotensäule am spätromanischen Hauptportal. In der Neumarktkirche wird die alte romanische Bauweise mit moderner sakraler Gegenwartskunst verbunden. Dies geschieht durch die Einbindung der kirchlichen Kunstwerke von Gabriele und Klaus F. Messerschmidt: dem „Crucifixus“ im Chorbogen und der „Kreuzigungsgruppe vor roter Wand“ an der Südwand des Querhauses. Erwähnenswert ist an dieser Stelle auch die „Ottonengruppe“, ein Kunstwerk von Dieter M. Weidenbach, welches der Besucher in der Kirche betrachten kann.
In Merseburg macht ein ökumenischer Pilgerweg, welcher durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen führt, an der Neumarktkirche Station. Hier kann der Pilger in der ruhigen Atmosphäre der romanischen Basilika eine Rast einlegen.

Adresse:
Neumarkt
06217 Merseburg
Tel.: 03461 - 21 16 40

Öffnungszeiten:
Sa/So 14-16 Uhr (Mai bis September)
Besichtigung im Zuge einer Stadtführung

 

Veranstaltungskalender